button1b Button2 Button3
Die Erarbeitung des Flächennutzungsplanes für die Stadt Burscheid, einer Stadt im Rheinisch-Bergischen Kreis mit ca. 19.000 Einwohnern, erfolgte von 1997-2003 eher im Sinne eines „klassischen" Bauleitplanverfahrens. Auslöser war die Aufstellung des GEP für die Region Köln; dazu wurden 1997 vom externen Büro die Bevölkerungs- und Flächenbedarfs-prognosen bis 2015 neu aufgestellt und die generellen Entwicklungsziele im Rahmen einer Leitbilddiskussion bestimmt. Diese mündete im Einvernehmen mit der Bezirksregierung in einer Festlegung der räumlichen Entwicklungsschwerpunkte im GEP Entwurf und führte zu einem ersten FNP-Vorentwurf 1999.   fnpbur1