Button1 button2b Button3
Eine Grundlage des Bebauungsplans war eine Untersuchung zur Aufwertung des Gewerbegebietes (2002), die aufzeigte, mit welchen Maßnahmen eine Gewerbeumfeldverbesserung, ökologische Aufwertung und Optimierung der Verkehrssituation erziehlt werden kann.

Durch Festsetzungen im Bebauungsplan wurden Einzelhandelsnutzungen mit wenigen Ausnahmen (z.B. Autohandel) ausgeschlossen. Dadurch soll der Einzelhandelsstandort der nahe liegenden Essener Innenstadt sowie der nachgeordneten Zentren in der Umgebung nicht geschwächt und Gewerbeflächen für produzierendes Gewerbe- und Dienstleistungsnutzungen erhalten werden.

 

  bplanemuench2